Torwartschule des TuS Großheide



Der TuS Großheide e.V. wird zum 01.02.2021 seine Tätigkeit in der Torhüterausbildung im Jugend- sowie im Seniorenbereich weiter ausbauen. Ein erster Schritt ist die Gründung der „Torwartschule TuS Großheide“.

 

Die Leitung dieser Torwartschule übernimmt unser Lizenz-Trainer Thomas Roolfs, der im vergangenen Jahr seine „C-Trainerlizenz“ erfolgreich bestanden hat. Während des Lehrgangs in Barsinghausen absolvierte er parallel den Torwarttrainer-Basislehrgang. Nach Veröffentlichung der neuen Termine durch den DFB wird auch noch der Torwarttrainer-Leistungskurs folgen. Aufgrund der derzeitigen Corona-Pandemie, wurden allerdings noch keine Fortbildungstermine seitens des DFB´s bekanntgegeben.

 

In der Torwartschule werden die Torhüter/innen von der F- bis zur A-Jugend, aber auch im Seniorenbereich, trainiert. Das Training findet, sobald dies die aktuellen Corona-Beschränkungen wieder zulässt, überwiegend als Gruppentraining statt, doch auch Einzeltraining wird es immer wieder geben. Die Einheiten finden zusätzlich zum normalen Trainingsbetrieb der jeweiligen Mannschaften statt. Ein professioneller Austausch zwischen den Trainern und der Torwartschule soll im Vordergrund stehen.

 

Allgemeines zum Torwarttraining:

Das gezielte Positionstraining der Torhüter ist nicht nur vor dem Hintergrund aktueller Trends im modernen Fußball außerordentlich wichtig. Mit der neuen Torwartschule möchte der TuS Großheide jedem/jeder Torhüter/in in seinen/ihren Ansprüchen, Wünschen und Entwicklungspotentialen gerecht werden.

 

Die Anforderungen an den modernen Torhüter sind in den letzten Jahren enorm gestiegen. Die heutige Torwart-Generation zeigt, dass der Torwart der kompletteste Spieler einer Mannschaft sein muss – er verteidigt nicht nur durch herausragende torwartspezifische Aktionen sein Tor, sondern leitet auch als erster „Feldspieler" Offensivaktionen seiner Mannschaft ein und trägt mit diesen beiden Aspekten maßgeblich zum Erfolg seines Teams bei. 

 

Die Erfahrungen im Torwartbereich zeigen, dass ohne ein frühzeitig einsetzendes systematisches, altersgemäßes und vor allem regelmäßiges Torwarttraining wichtige Grundlagen und Entwicklungsstufen verpasst werden, die in den kommenden Jahren kaum noch aufgeholt werden können. Das Torwarttraining wird in der täglichen Vereins- und Ausbildungspraxis leider noch immer oft zu stark vernachlässigt. Die Großheider Torwartschule möchte daher durch ihr Angebot diesen Bereich mehr in den Fokus rücken und eine gute und solide Torwartausbildung ermöglichen.

 

Die Ausbildungsschwerpunkte:

  • Zielverteidigung
  • Raumverteidigung
  • mitspielender Torwart
  • athletische Grundlagen
  • mentale Stärke

Neben der sportlichen Ausbildung, sind für uns die Vermittlung von Werten und sozialen Kompetenzen ebenfalls sehr wichtig.

 


Leiter der Torwartschule des TuS Großheide


Thomas Roolfs

Kiefernweg 4

26532 Großheide

Tel.-Nr. 04936-912138

Mobil: 0160-97037094

E-Mail: kamele13@aol.com


Premium-Partner der Torwartschule des TuS Großheide